Junghunde

Luna mit Ball

Im Alter von etwa 5 Monaten wird aus dem kleinen Welpen langsam, aber sicher ein pubertierender Youngster.

Es beginnt eine weitere, spannende Phase in der Entwicklung Ihres Hundes.

Nicht nur äusserlich verändern sich die Hunde merklich, vor allem im Gehirn finden grosse Veränderungen statt. Während der Welpe noch immer Ihre Nähe gesucht hat und Sie stets im Auge hatte, wird der Junghund unabhängiger. Im Freilauf läuft er weiter weg und die Begegnungen mit anderen Hunden verändern sich zusehends. Die Hunde werden wählerischer was ihre Spielkameraden angeht, denn nun kommt auch das Sexualverhalten ins Spiel.

Alltagssituationen werden nun anders bewertet: Gegenstände können plötzlich unheimlich sein und Angst auslösen, bereits bekannte Signale scheinen nicht mehr ausführbar zu sein, alleine sein kann zu Stressreaktionen führen, Jagdverhalten wird plötzlich ausgelöst und irgendwie haben Sie das Gefühl, dass Ihr Hund Sie gar nicht mehr wahrnimmt.

Kurz gesagt: Ihr Hund muss nun auf Umweltreiz reagieren, die er vorher gar nicht wahrgenommen hat. Dies passiert meist instinktiv und wo Instinkte vorherrschen, ist der Verstand zeitweise abgeschaltet. Umso wichtiger ist es, dass Sie ihrem Hund in diesen Situationen Verständnis und Geduld entgegenbringen.

In unseren Junghundekursen zeigen wir Ihnen in kleinen Gruppen mit 2 bis 4 Mensch-Hund-Teams, wie sie ihren Hund in dieser Zeit unterstützen können. Wir zeigen Ihnen die für Sie und ihren Hund passenden Möglichkeiten auf, erwünschtes Verhalten aufzubauen und zu verstärken. Unerwünschtes Verhalten wollen wir nach Möglichkeit vermeiden oder konsequent, aber fair und liebevoll unterbrechen und umlenken.

Wir üben gemeinsam für den Alltag mit ihrem Junghund. Begegnungen mit Spaziergängern, Joggern, Velofahrern und anderen Hunden, der sichere Rückruf, Leinenführigkeit, der Umgang mit Jagdverhalten, Beschäftigung auf dem Spaziergang, aber auch Entspannung und Spiel stehen inhaltlich auf dem Programm. Die Kurse bauen jeweils aufeinander auf und werden den teilnehmenden Mensch-Hund-Teams individuell angepasst. 

Die Junghundeförderung findet an jeweils 5 aufeinanderfolgenden Terminen à 60 Minuten statt. Diese sind nur als Block buchbar. Die Kosten belaufen sich auf 125 CHF. 

Die aktuellen Kurstermine finden sie hier.