Kreuzlingen - Anke Schneider

Anke&Pepper stehend

Wie bin ich auf den Hund gekommen?

Vor ein paar Jahren hätte ich es mir nicht träumen lassen, einmal einen Hund zu besitzen. In meiner Familie waren Haustiere (abgesehen vom Wellensittich) kein Thema. Durch meinen Freundeskreis lernte ich aber vor ein paar Jahren die Faszination Hund kennen und somit stand dann sehr schnell fest, ich muss auch unbedingt einen haben. Also zog Pepper, ein Berger Picard - Rüde als Welpe bei uns ein.

Dieser kleine Welpe stellte unser ganzes Leben auf den Kopf, es war nichts mehr so wie es vorher war. Wir wurden vor viele Herausforderungen gestellt und es war weiss Gott nicht immer einfach mit ihm. Glücklicherweise haben wir von Beginn an eine Hundeschule besucht, die auf die individuellen Bedürfnisse des Hundes eingeht und mit positivem, motiviertem Training arbeitet. Dies zahlte sich für uns aus und wir haben einen tollen, coolen Freund an unserer Seite.

Pepper alleineIm Rahmen der Hundeschule erhielt ich zudem die Möglichkeit, an verschiedenen Seminaren teilzunehmen. Ein Schlüsselerlebnis hatte ich 2013 nach einem Wochenendseminar mit Gerd Schreiber. Ich hatte mich so motiviert und glücklich gefühlt, dass für mich feststand: hier muss ich weitermachen und alles über das Thema Hund erfahren. 

Seit Januar 2015 darf ich als (Co-)Trainerin das Team WauHow unterstützen und habe im Dezember 2015 die Ausbildung zur Hundetrainerin SKN bei cumcane familiari® abgeschlossen.

 

geplant für
2016 Go sniff E. Follmann
  Aufbaulehrgang Trainerin Welpen- und Junghundebegleitung cumcane familiari®
  Training für Draussen-Staubsauger und Antigiftködertraining S. Meiburg
Hundliche Konflikte und Dilemmasituationen für den Hund erkennen und lösen können Dr. U. Blaschke-Berthold
  Körpersprache - Mensch / Hund Interaktion G. Schreiber
  Antijagdtraining G. Schreiber
2015 TAGTeach für Hundetrainer  I. Mosimann
Impulskontrolle bei leicht erregbaren Hunden  V. Theby, S.Pommerenke
Basisfachausbildung mit Abschluss zertifizierte Hundetrainerin SKN cumcane familiari® cumcane familiari®
2014 Training ist Kommunikation, Motivation und Aufmerksamkeit (April) Dr. U. Blaschke-Berthold
Dummyworkshop T. Bischof
Beschäftigung und Spiel Dr. U. Blaschke-Berthold
Grenzen setzen – Darf der das? G. Schreiber
Training ist Kommunikation, Motivation und Aufmerksamkeit (Dezember) Dr. U. Blaschke-Berthold
Praktikum Finnswelt
2013 Training planen G. Schreiber
2012 Jagdverhalten G. Schreiber
Der Hund ist, was er isst A. Eggert
TTouch - Einführungsseminar M. Schmid
2011 Bewältigung statt Hilflosigkeit G. Schreiber